Maltherapie Kunsttherapie Gestaltungstherapie
Supervision Lehrtherapie & Coaching
Dorette Schmid
Dorette Schmid

Lehrtherapie

Kunsttherapeutische Lehrtherapie ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung zur Kunsttherapeutin, zum Kunsttherapeuten. In der Lehrtherapie lassen sich Studierende der Kunsttherapie auf den kunsttherapeutischen Eigenprozess ein. Es geht darum, anhand kunsttherapeutischer Methoden die eigenen blinden Flecken, alte Denk- und Beziehungsmuster, sowie bewusste und unbewusste Anteile zu beleuchten, wahrzunehmen und nötigenfalls zu verändern. Ziel ist es, sich selbst möglichst umfassend kennenzulernen, um mit den eigenen Schwächen und Stärken bewusster umgehen zu können.
In der Rolle der Klientin lernen die angehenden Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten die Situation der Klientin kennen und gewinnen dadurch grösseres Verständnis für ihre zukünftige Klientel, für die Beziehungs- und Interventionsebenen und die Dynamiken darin.
In der kunsttherapeutischen Lehrtherapie wird mit kunsttherapeutischen Mitteln und Methoden gearbeitet. Zusätzlich zum therapeutischen Prozess, auf welche sich die Studierenden einlassen sollen, findet auch eine Reflexion des Geschehens auf der Metaebene statt.
Die Preise für die Lehrtherapie finden Sie unter: Angebote
Lehrtherapie

Desktopversion anzeigen